Was bedeutet FEP®

krabbelgruppe-zweier

Was bedeutet FEP®?

Frühkindliches-Entwicklungsförderungs-Programm

FEP® ist ein patentrechtlich geschütztes und ganzheitlich orientiertes Förderkonzept für die frühkindliche Entwicklungsphase in den ersten 1½ Jahren. Es ist nach den aktuellsten entwicklungspsychologischen Erkenntnissen aufgebaut und fördert darüber hinaus die Entwicklung positiver Bindungen zu den primären Bezugspersonen.

Es werden altersentsprechende Sinnesanregungen, Lieder, Fingerspiele und Musik angeboten, so dass die Kinder in ihrer sensomotorischen, auditiven, visuellen, vestibulären Entwicklung und im Sprachgebrauch unterstützt werden.

FEP® stellt, im Sinne einer ganzheitlichen Pädagogik, das Kind mit seinen Besonderheiten in den Mittelpunkt und nicht ein bestimmtes Lernziel. Im Vordergrund stehen Zuwendung, Bewegung und die Unterstützung der sinnlichen Wahrnehmung, die die Grundlage einer gesunden Entwicklung bilden. Die Kinder sollen in ihrer Entwicklung und Motorik sanft und optimal unterstützt werden. Dabei sollen sie immer ihre eigenen Erfahrungen machen und ihre eigene Neugier ausleben dürfen.

© 2014-2015 Lebensraum Wohlfühlkurse